Starker Start in die nationale Saison!

Die Steyrer Trampolinspringer nahmen, von den Offenen Sportunion Landesmeisterschaften in Salzburg, viele Siege mit nach Hause.

Die Geschwister Annika und Finn Markovsky gewannen die Kinderklasse und auch in der Schülerklasse gingen beide Siege nach Steyr.

Amelie Wansch gewann ihre Klasse mit deutlichem Vorsprung, leider verpasste Jessica Schmid in dieser Gruppe den Einzug ins Finale. Tobias Söser schaffte mit seinen souveränen Übungen nicht nur den Sprung ganz nach oben, sondern auch das Limit für den österreichischen Nationalkader für das Jahr 2020.

Elisa Wansch und David Rosner siegten zu guter Letzt auch noch bei den Junioren.

Damit aber noch nicht genug, erreichten die Schwestern Amelie und Elisa Wansch auch noch in der Synchronbewertung den ersten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!